Produkttest: Balm Balm Rose Geranium Hand Balm

eigenes Fotoalbum

Das sagt der Hersteller

Dieses wundervoll plegendes, reines organisches Handbalsam pflegt die empfindliche Haut der Hände intensiv, glättet sie und macht sie wieder geschmeidig.
Perfekt für die rauhe, schrundige und pflegebedürftige Haut.
Zieht schnell ein ohne zu fetten.
Durch einen sehr hohen Anteil des ätherische Öls von Rosengeranie gibt es viele unterschiedliche Hautpflegeanwerndungen.
Das vielseitige Balm kann für den ganzen Körper eingesetzt werden, um die Haut aufzubauen und ihr Feuchtigkeit bei Tag & Nacht zu verleihen


Inhaltsstoffe

 

Butyrospermum parkii , helianthus annuus (sunflower oil), cera alba (beeswax), calendula officinalis, simmondsia chinensis , pelargonum graveolens roseum (rose geranium oil) *citral, * geraniol, *citronello, *limonene, *linalool. *( items maked with * are naturally occurring components of rose geranium oil)

Kaufanreiz, Erwartungen, Fakten

 

hier gekauft für 8,95 Euro für 30ml. Ich war auf der Suche nach einer reichhaltigen Handcreme, da ich bis dato noch nichts passendes gefunden hatte. Zwar habe ich schon einige probiert, aber so richtig begeistern konnte mich keine.
Also habe ich spontan bei meiner Bestellung den Balm miteingepackt.
Leider konnte mich auch dieser Balm nicht komplett überzeugen.
Es ist keine Creme im eigentlichen Sinn, sondern, wie zu erwarten, ein Balm, also eine relativ fettige Angelegenheit.

eigenes Fotoalbum

eine kirschkerngroße Menge ist völlig ausreichend, der Balm schmilzt sofort auf der Haut und lässt sich gut verteilen.
Allerdings empfinde ich ihn nicht als schnell einziehend und kann ihn deshalb nur abends verwenden.
Zudem habe ich nach dem Benutzen das Gefühl als seien meine Hände trocken, ein Gefühl, das ich häufig habe, wenn ich reine Öle oder stark ölhaltige Pflege nutze.
Deswegen habe ich den Balm in Kombination mit verschiedenen Handcremes genutzt und empfand ihn so als angenehme Nachtpflege.

Größter Negativpunkt, der aber nicht direkt dem Produkt anzulasten ist: der Geruch.

Sehr stark und zwar nach“Duft-“ oder „Zitronengeranie“. Und diesem Geruch kann ich auf den Tod nicht ausstehen! Allerdings meine Schuld, ich hätte ordentlich lesen können und dann hätte ich nicht nur das Wort „Rose“ wahrgenommen sondern auch „Geranium“ und das hätte mich hoffentlich innehalten lassen.
Ich muss aber zugeben, dass der Geruch absolut dem natürlichen, von mir verhasstem, Original entspricht und für dessen Liebhaber mit Sicherheit ein Träumchen ist.

Dank der winzigen benötigten Mengen reicht der Balm wirklich ewig und auch kleine 30ml sind bei mir seit Januar und das Töpfchen ist noch nicht leer.

Abschließend kann ich sagen, dass ich zwar auch damit nicht die perfekte Handpflege gefunden habe, der Balm aber ein solides Produkt ist, das ich durchaus empfehlen kann.

Advertisements

2 Gedanken zu “Produkttest: Balm Balm Rose Geranium Hand Balm

  1. ich mag ja immer noch die L’Occitane Handcremes am liebsten. Entweder die klassische Variante oder die mit Mango stehen bei mir momentan sehr hoch im Kurs. Etwa andere verwende ich gar nicht mehr 🙂

    • Ist in denen nicht Silikon drin? Ich meine das hätte mich trotz aller positiven Meldungen bisher davon angehalten.
      Bei Hand- und Haarpflege versuche ich drauf zu verzichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s