Einfaches AMU

Schminken, vor allem meiner Augen, gehört nicht wirklich zu den Dingen, die mir liegen, leider. Häufig starte ich total motiviert mit dem Versuch eines Make-Ups und scheitere kläglich.

Einerseits stellen meine Schlupflider unschönes Wort! doch sehr im Weg und andererseits war ich schon als Kind in Kunst eher eine Niete, mir liegen einfach eher Pinsel in Malergröße. Im Streichen bin in super!

Aber ich gebe nicht auf und habe mir einfach mal bei youtube einige Videos mit Tipps zum Schminken von Schlupflidern angesehen und versucht ein bisschen was davon umzusetzen.
Und für den ersten Versuch finde ich es gar nicht so schlecht, wenn auch noch Welten von dem entfernt, was ich gern hätte.

Es kommt aber auch noch dazu, dass ich mir mit meiner Kamera nicht immer ganz einig bin und mit dem Fotografieren meiner Augen auch noch so meine Schwierigkeiten habe. Tipps hierzu sind immer willkommen!

Aber hier jetzt mein „Werk“. Entstanden mit einer uralten Catrice-Palette mit verschiedenen Brauntönen auf der Rival de Loop Lidschattenbase.

 

eigenes Fotoalbum

Ja ich habe das Bild nachbearbeitet. Allerdings nur meine Haut, denn meine Akne blüht im Moment und das möchte keinem, mir am allerwenigsten, fotografisch zumuten.

eigenes Fotoalbum

 

Irgendwelche Meinungen oder Tipps? Ich bin für jede Hilfe offen!

Advertisements

4 Gedanken zu “Einfaches AMU

  1. Ah, so geht es mir auch immer! Man sieht auf vielen Blogs so tolle AMUs mit augenscheinlich einfachen Anleitungen und wenn ich es dann versuche nachzumachen, sieht es aus wie ein einziger Farbhaufen. Aber ich finde deinen Versuch gar nicht schlecht. 🙂

  2. Willkommen im Klub. Schlupflider und total faltiges Relief der Lider hindern mich daran (unter anderem, die Unfähigkeit wäre noch was anderes *g*) kreative AMUs mit mehr als 2 Farben zu schminken. Empfinde meine jetzt noch um einiges stärker als deine, meine Lider liegen oft einfach auf den Wimpern.

    Aber ich habe zumindest in den letzten Jahren gelernt, meine Augen trotzdem entsprechend zu betonen und zwar hauptsächlich so ähnlich, wie du das gemacht hast! Helle und dunkle Farben kombiniert, das Schlupflid betone ich meist mit matten dunkleren Farben, das nimmt die Partie wirklich meist zurück! Ich will demnächst mal zeigen was es für einen Unterschied macht bei solchen Lidern, wenn man Schimmerlidschatten nimmt im Gegensatz zu matten, macht viel aus.
    Mir gefällt dein Versuch jedenfalls gut, das ist prima für den Alltag!

    • Vielen Dank! Es tut gut, dass ich nicht die Einzige bin, die mit diesen Problemen geschlagen ist, in der Bloggerwelt hat man ja manchmal das Gefühl nur von Make-Up-Artist umgeben zu sein 😉
      Ich muss sagen, die paar youtube-Videos, die ich mir bisher angesehen habe, haben schon enorm viel gebracht. Ich denke ich muss mir einfach noch ein paar mehr anschauen und etwas mehr üben, dann sollte es akzeptabel werden.
      Übern einen solchen Vergleiche würde ich mich sehr freuen, darüber habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Klingt aber logisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s