Türkei entdecken 4: Entlang der Küste

Es tut mir leid, dass es im Moment keine Posts von mir gibt. Das Rotationsjahr hat angefangen und irgendwie schlaucht mich alles doch sehr, auch wenn die Arbeitszeiten sehr human sind.

Außerdem bin ich momentan nicht so kreativ, obwohl doch einige Fotos auf Verarbeitung warten.

Ich bin einfach kein Herbstmensch, zumindest auf den Teil mit dem Regen und Wind könnte ich verzichten. Deswegen machen wir heute einen kleinen Ausflug entlang der Küstenlinie von Antalya. Die Stadt drückt sich nämlich an die Steilwand, richtigen Strand gibt es eigentlich erst außerhalb, wo auch alle Hotelanlagen stehen.

Also macht euch gefasst auf viel Sonne, blaues Meer und einen strahlenden Himmel.

Der kleine Hafen:

So habt ihr alle ein bisschen virtuelle Sonne getankt und sich aus dem deutschen Herbst weggeträumt? Also mir hats geholfen, auch wenn ich immer noch friere.

Ihr werdet wohl auch noch den ein oder anderen Türkeipost ertragen müssen, ich habe einfach so viele Fotos gemacht, die ich gern teilen würde 😉

Advertisements

5 Gedanken zu “Türkei entdecken 4: Entlang der Küste

  1. ich habe auch direkt fernweh und sehnsucht nach sonne, meer, strand und entspannung bekommen…. hach… das vorletze foto hat es mir echt besonders angetan – die berge im hintergrund und dann so ein klares wasser… hach…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s