Produkttest: Speick Natural Deo Stick

Das sagt der Hersteller

Der Speick Natural Deo Stick schützt durch sein effektives Deo-Wirkprinzip und pflegt zugleich durch ausgewählte Pflanzensubstanzen. Diese Deopflege eignet sich besonders für sensible Haut.

  • Enthält keine Aluminiumsalze
  • Enthält keine Rohstoffe auf Mineralölbasis

Inhaltsstoffe

Dipropylene Glycol, Octyldodecanol, Alcohol, Sodium Stearate Verseifte, Parfum, Propylene Glycol, Valeriana Celtica Extract, Salvia Officinalis Leaf Extract, Lavandula Angustifolia Oil, CI 75810, Benzyl Salicylate, Citral, Citronellol, Eugenol, Farnesol, Geraniol, Limonene, Linalool

Kaufanreiz, Erwartungen, Fakten

Die immerwährende Suche nach dem Deo frei Aluminiumsalzen und mit vorhandener Wirkung. Dieser Stick ist für knapp 5Euro bei dm und in anderen Drogerien und Bioläden zu bekommen.

Er ist tiefgrün und ich hatte zunächst Angst deutliche Spuren auf Kleidung und Haut zu haben, aber der Stick hinterlässt keine sichtbaren Rückstände.

Die Wirkung ist gut, ich habe ihn schon mehrfach nachgekauft, denn bis zum Abend schützt er zuverlässig und außer direkt nach der Rasur merke ich kein Brennen oder ähnliches.

Einziger, sehr großer Minuspunkt: der Geruch. Je nach Stimmung riecht er mal herb krautig wie ein Männerdeo oder riecht wirklich unangenehm, so dass ich ihn nicht benutzen möchte. Ich habe vor allem zum Ende hin das Gefühl, dass dieser unangenehme Geruch mehr wird.

Trotzdem habe ich ihn wieder gekauft, weil ich kein Deo finden konnte, dass sonst meine Anforderungen erfüllt. Allerdings hat sich das hoffentlich jetzt geändert, denn ich habe ein anderes Alusalzfreies Deo entdeckt, der Langzeittest steht aber noch aus.

Wen der Geruch nicht stört oder ihn sogar mag kann hier ein zuverlässiges Deo finden, dass hält was es verspricht.

Advertisements

7 Gedanken zu “Produkttest: Speick Natural Deo Stick

  1. Ich suche momentan auch eine neues Deo, habe aber, wie wohl jeder, hohe Ansprüche. Das hier von Speick merke ich mir mal und teste es an einem Tag zuhause einfach mal aus um zu sehen, ob ich es dann auch in der Öffentlichkeit nutzen kann 😉

  2. Hmm, das mit dem Geruch ist jammerschade, wenn sonst alles passt. Vielleicht muss man den häufig abwaschen? Aber das Krautige wird ja sein normaler Duft sein.
    ich komme kaum mit den stärksten Deos hin, traue mich daher gar nicht, so was „mildes“ zu probieren.

    • Der Geruch ist schon der eigene würd ich sagen, ich schätze mein Duftempfinden schwankt nur vom Tag zu Tag.
      Ich bin froh, dass mir normale Deos eigentlich reichen, das macht vieles einfacher.

  3. Das habe ich auch, außerdem noch den Roller von Speick, weil ich den Stick so klebrig unter dem Arm finde, findest du nicht? Leider hält er bei mir nicht bis Abends, maximal bis Mittags, dann muss ich nachlegen aber ich arbeite auch ziemlich körperlich. Ach so, den Geruch mag ich total, Kräuterig, aber das ist ja Geschmackssache.
    Grüßle
    Claudia

    • Komisch, ich empfinde ihn gar nicht als klebrig.
      Nein mein Geruch ist es leider gar nicht, mal finde ich ihn nur extrem krautig und manchmal gehts leider gar nicht.
      Wenn ich Training habe hält er auch nicht durch, aber einen normalen Tag schafft er eigentlich.

      • ja, kommt vielleicht auch auf die Arbeit an. Du, jeder ist unterschiedlich, ich mag auch viele Gerüche nicht, aber riech mal am Roll-on, der riecht etwas anders finde ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s