Satz mit X: Alterra Natural Soft Make-Up

Unbenannt

Und wieder eine neue Kategorie und ich verrate: es war nicht die Letzte 😉

Ich lese furchtbar gern, welche Produkte andere mögen und ob sie mich interessieren könnten. Aber fast noch lieber lese ich über Produkte, die bei anderen total durchgefallen sind. Denn die sind doch eindeutig interessanter und vielleicht bewahrt es uns vor einem ärgerlichen Fehlkauf.

Allerdings macht es nicht so viel Freude über negative Produkte zu schreiben, dann ärgert man sich häufig noch ein zweites Mal. Trotzdem möchte ich es mit dieser Kategorie tun und vielleicht ergibt sich ja bei dem ein oder anderen Produkt doch noch eine ungeahnte Nutzungsmöglichkeit.

Wer ist nicht auf der Suche nach der perfekten Foundation und am besten noch Naturkosmetik? Und ich meine die Versprechungen klingen ja auch alle ziemlich gut, wobei perfekt zu allen Hautnuancen passend einen wohl stutzig machen sollte.

Auf den ersten Blick wirkt es gar nicht mal so schlecht. Relativ hell und eine angenehme Konsistenz. Also Die nächste Stufe, was kann es denn so?

Seht ihr es? Nein? Und genau da ist mein Problem! Nichts gegen eine leichte Deckkraft, aber wenn selbst ich nicht mehr sagen kann, wo ich das Make-Up auf meiner Hand verteilt habe, läuft wohl irgendetwas schief.

Und genauso sah es auch im Gesicht aus. Quasi unsichtbar passte es sich wirklich gut an, zu gut für den eigentlichen Zweck. 

Ich habe es mit verschiedenen Werkzeugen und mit verschiedenen Hautzuständen probiert, aber ich sehe nie eine sichtbare Auswirkung. Dann kann ich mir diesen Schritt auch sparen.

Advertisements

8 Gedanken zu “Satz mit X: Alterra Natural Soft Make-Up

  1. Naja, nee, also natürlich ist ja toll, aber so natürlich? Dann kann mans auch lassen… schade 😦 aber danke für den Post, du hast recht, es rettet mich vor einem Fehlkauf, genau dieses Produkt wollte ich auch kaufen.
    Liebe Grüße
    Claudia

  2. Vielen Dank für die Vorstellung, finde es auch immer interessant über Produkte zu lesen die auch mal durchfallen, da spart man sich so manchen Fehlkauf. Das ist ja schade, dass die Foundation so gar nicht deckt, nicht so schön. Würde ich mir auch nicht kaufen… Lg Jules

      • Das müsste Zuii haben. Auf der Vivaness habe ich die Flüssigfoundation probiert, es gab eine wirklich weiße! Und dunklere natürlich. Der erste Test auf der Hand: wirklich gut.
        Hab eine Probe nach Hause bekommen, aber die Farbe ist zu dunkel. Der Rest: hat mir gut gefallen.

        Ich befürchte, auf dem günstigen Sektor ist nicht viel zu holen derzeit. Alles in NK, das funktioniert, kostet einfach.
        Sonst muss man sich bei den naturnahen umschauen, die bisschen günstiger sind. Hab die Börlind Foundation ausprobiert, hat mir sehr gut gefallen.

        Leider werden bei mir seltsamerweise die Fotos hier nicht angezeigt, aber ich glaube dir aufs Wort 🙂

  3. Es fällt mir auch immer schwerer über Produkte zu schreiben, die mich nicht überzeugt haben – egal ob Drogerie oder High End, ich ärgere mich immer total, dafür Geld ausgegeben zu haben.
    Ich kann die Bilder leider nicht sehen (Browser ist Chrome) – weißt du woran das liegt? :/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s