Kurztipp: Rival de Loop Mirkofaser Reinigungstuch

Leider bin ich momentan mit Arbeiten, Uni und der 5. Jahreszeit ziemlich beschäftigt und ein Vorblogger bin ich leider nicht.

Mit dem Kurztipps möchte ich eine neue Kategorie einführen um Dinge vorzustellen, die ich sehr gerne mag, für die ein ausführliches Review übertrieben wäre  oder die nur zeitlich begrenzt erhältlich sind und die ich daher nur kurz getestet habe.

Ich habe den Hype um diese Tücher bisher nie verstanden und war immer der Meinung, dass normale Baumwollwaschlappen es auch tun.

Neulich habe ich dann spontan bei Rossmann eins dieser Tücher mitgenommen, damit kann man im Notfall ja immer noch putzen.

Aber ich muss sagen, dass ich dieses Tuch durchaus lieb gewonnen habe, vor allem morgens, wenn ich keine Reinigungsprodukte nutze.

Meine Haut reagiert auf Reibung schnell mit einer temporären Rötung, mit diesem Tuch muss ich dafür schon ziemlich rubbeln und trotzdem entfernt es super alles war runtermuss. Dazu fühlt es sich wirklich angenehm auf der Haut an und massiert dabei angenehm.

Diese Variante lässt sich auf 60°C waschen, was ich sehr praktisch finde, 40°C wäre mir dabei wohl etwas zu niedrig.

Ich erkenne eigentlich nur zwei kleine Nachteile: Die Farbe! Weiß ist nun eher unpraktisch, grau hätte es auch getan, wobei man es so wenigstens regelmäßig wäscht. Und der Preis. Knapp 2 Euro sind nicht teuer, aber auch kein Schnäppchen, deswegen werde ich mal nach anderen Varianten schauen und eventuell auch mal die Haushaltsabteilung von dm durchstöbern.

Advertisements

Produkttest: Kimberly Sayer Deep Cleansing French Clay Mask

Das sagt der Hersteller

Klärt Unreinheiten, strafft die Poren, entfernt Mitesser und abgestorbene Hautzellen. Für alle Hauttypen. Ideal für fettige und zu Akne neigender Haut.

Eine tiefenreinigende und klärende Heilmaske mit französischem grünem Ton, der reich an Mineralien ist. Weidenrinden- und Löwenzahnextrakt nehmen Unreinheiten auf, entfernen Mitesser und tragen abgestorbene Hautzellen ab – für einen sichtbar leuchtenden Teint. Greift nicht in das natürliche Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut ein, sodass sie sich weder gespannt noch trocken anfühlt. Eignet sich als lokale Behandlung für Unreinheiten bei Anwendung über Nacht.

VORTEILE:

  • enthält Montmorillonite Tonerde, grüne Tonerde aus Frankreich, reich an Mineralien, u.a. Magnesium, Kalium, Zink, Kupfer, die die Haut entgiften, klären und ausgleichen
  • greift nicht in das natürliche Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut ein wie herkömmliche Masken
  • Betaglukane aus Hafer schützen die Haut vor oxidativem Stress aus UVA Strahlung und verringern transepidermalen Wasserverlust
  • Nesselextrakt enthält Vitamine A und C sowie die mineralischen Salze Kalzium, Kalium, Silikon, Eisen, Mangan und Sulfur und unterstützt somit das Zellwachstum
  • ein- bis zweimal wöchentlich benutzen. Für lokale Anwendung eine kleine Menge auf Unreinheiten geben und über Nacht einwirken lassen.

Inhaltsstoffe

Purified water, Montmorillonite clay (French green clay), Safflower seed oil, Glycerin, Lavender water, Sucrose cocoate (coconut), Oat beta glucan, Lecithin, Nettle & Willowbark extracts, Aloe vera gel, Carrot oil, Water and phospholipids (plant), Vitamins A.C.E, Dandelion extract, Foraha oil, Gotu kola oil, Green tea extract, Grape seed extract, Essential oils of Niaouli, Katrafay, Tea tree, Lavender &  Combava, Xanthan gum, Capryloyl glycine (coconut), Undecylenoyl glycine (coconut), Japanese honeysuckle extract (preservative)

Hergestellt in USA

Kaufanreiz, Erwartungen, Fakten

Für 25€ unter anderen bei amazingy.

Bei der Beschreibung muss man doch mal testen, oder? Die Maske riecht angenehm nach Kräutern und Erde, ich mag es sehr gern. Man spürt keine Körner oder ähnliches beim Auftragen, es ist einfach eine glatte Creme.

Sie trocknet nicht komplett durch, sondern bildet eine Art Schicht, die man mit Wasser anlösen und abnehmen kann. Ich rubel sie am liebsten mit einem Waschlappen oder dem ebelin Pad runter.

Meine Haut brennt nur um die Nasenflügel ein wenig, sonst spüre ich nichts. Ich habe das Gefühl, dass sie gut reinigt ohne auszutrocknen, allerdings kann ich keine auffälligen Veränderungen feststellen, das Ergebnis empfinde ich nicht besser und nicht schlechter als mit anderen Masken, nur die geringere Austrocknung ist ein kleiner Vorteil. Die Reinigung der Poren hält nur ungefähr einen Tag, also keine Langzeitwirkung. Ich mag diese Maske durchaus, aber werde sie wohl erstmal nicht nachkaufen, erstens wegen des Preises und zweitens möchte ich noch einige andere testen, unter anderem die von Luvos.

Ob dies den doch recht hohen Preis rechtfertigt kann ich nicht recht sagen. In letzter Zeit habe ich sie nur sehr wenig genutzt, obwohl sie sehr sparsam anzuwenden ist und so lange reicht. Ich werde sie aufbrauchen, aber ob ich sie nachkaufe kann ich nicht sagen, wohl eher nicht.

Produkttest: Bullrich’s Heilerde Paste

Das sagt der Hersteller

Paste ist ein gebrauchsfertiges Medizinprodukt und basiert auf dem traditionellen, natürlichen Wirkstoff Heilerde. Gewonnen aus eiszeitlichem Löss und schonend verarbeitet, wird Bullrich’s Heilerde Paste bei einer Vielzahl von äußerlichen Anwendungsgebieten eingesetzt.
Bullrich’s Heilerde Paste ist bereits fertig angemischt und erspart das zeitaufwendige und umständliche Anrühren. Die Paste unterstützt auf
natürliche Weise den Heilungsprozess von Muskel- und Gelenkbeschwerden, Hautunreinheiten wie Akne oder fettiger Haut und zahlreichen weiteren äußerlichen Beschwerden.
Anwendung/Dauer der Anwendung:
Tube vor dem Öffnen durchkneten. Paste auftragen, ggf. mit nassem Tuch umwickeln und mit trockenem Tuch abdecken.
20-30 Minuten einwirken lassen oder solange, bis die Paste getrocknet ist. Danach abnehmen und mit Wasser abspülen. Bei empfindlicher Haut eincremen.

Inhaltsstoffe

100g Paste enthalten: Wirksamer Bestandteil:Heilerde (naturreiner Löss) 70g. Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Konservierungsmittel (Phenoxyethanol)

Kaufanreiz, Ewartungen, Fakten

Ungefähr 6€ in verschiedenen Läden, ich habe meine von dm. Ich habe sie mir als Gesichtsmaske gegen Unreinheiten geholt. Schön anzusehen ist sie nicht, aber eigentlich geht es ja um die Wirkung. Sie riecht typisch nach Heilerde, ähnlich wie Ton oder Lehm.

Die Paste trocknet an, dabei empfinde ich eine gewisse Wärme und es brennt und kribbelt ein bisschen. Wenn sie durchgetrocknet ist, kann man sie einfach abrubeln, was einen zusätzlichen Peelingeffekt hat.
Für empfindliche Haut ist sie wohl nichts, meine Haut ist danach etwas gerötet und brennt ein wenig, es hört aber nach einiger Zeit wieder auf.

Man muss aufpassen, dass man nur vorsichtig drückt, sonst saut man schnell mal das ganze Bad ein, ich habe es ausprobiert.

Meine Haut fühlt sich glatter an und ich habe das Gefühl, dass vor allem meine vergrößerten Poren im Nasenbereich tiefengereinigt sind.

Nachkaufen werde ich sie mir wohl trotzdem nicht, ich finde sie dafür etwas zu reizend, die Lavera Waschpaste erfüllt bei mir den gleichen Zweck und ist angenehmer. Evtl. kann man sie gezielt zum Austrocknen auf beginnende Pickel auftragen.

Produkttest: Balea Sanfte Waschcreme

Das sagt der Hersteller

Balea Gesichtspflege verwöhnt Ihre Haut und gibt ihr ein gepflegtes, frisches Aussehen! Balea Sanfte Waschcreme ist eine besonders hautfreundliche Entwicklung speziell zur täglichen milden Gesichtsreinigung trockener und sensibler Haut.

Die cremige Emulsion befreit die Haut besonders sanft von Make-up, Schmutzpartikeln und Hautablagerungen.
Pflegende Öle versorgen die trockene, sensible Haut und bewahren die Feuchtigkeit.
Hamamelis, Honigmelonenextrakt und Vitamin E unterstützen den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und helfen, das natürliche Gleichgewicht zu erhalten.

Die Sanfte Waschcreme ist vegan.

Inhaltsstoffe

AQUA · ETHYLHEXYL STEARATE · GLYCERIN · CETEARYL ALCOHOL · PROPYLENE GLYCOL · POLYGLYCERYL-3 DIISOSTEARATE · STEARIC ACID · PALMITIC ACID · PHENOXYETHANOL · SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL · TOCOPHERYL ACETATE · CAPRYLYL GLYCOL · ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER · PARFUM · CUCUMIS MELO FRUIT EXTRACT · HAMAMELIS VIRGINIANA LEAF EXTRACT · MANNITOL · CELLULOSE · HYDROXYPROPYL METHYLCELLULOSE · SODIUM HYDROXIDE · CARBOMER · ALCOHOL DENAT. · TRISODIUM ETHYLENEDIAMINE DISUCCINATE · CITRONELLOL · GERANIOL · LIMONENE · LINALOOL · CI 77491

Kaufanreiz, Erwartungen, Fakten

150ml bei dm für, ich glaube, gut zwei Euro. Eigentlich wäre diese Waschcreme perfekt, sie reinigt und trotzdem ist meine Haut nicht ausgetrocknet und wirkt gepflegt.

Aber leider nur eigentlich. Denn leider  brennt die Waschcreme bei mir kurz nach dem Auftragen, vor allem an den Nasenflügeln. Ich habe es an verschiedenen Tagen immer mal wieder getestet, immer mit dem gleichen Ergebnis. Und meine Haut brennt wirklich nicht so leicht, ich kann viel agressivere Reinigungsprdukte und z.B. Teebaumöl benutzen, ohne das es so brennt.

Ich vermute ja mal, dass es diese Vitamin E-Perlen sind, die beim Auftragen platzen.

Sonst wäre die Waschcreme wirklich ideal, vielleicht werde ich mal die alverde Reinigungsemulsion testen.

ebelin professionelles Gesichtspeeling- und Massagepad

Mit der letzten Sortimentsumstellung kam auch dieses nützliche Helferlein in die ebelin-Theke und war im nu in der Bloggerszene bekannt. Da ich mit meiner Gesichtsreinigung nicht hundertprozentig zufrieden war, habe ich mir das kleine pinke Ding einfach mal mitgenommen, ich schlechtesten Fall hätte ich damit immer noch meine Pinsel reinigen können oder ähnliches.

Aber soweit musste es gar nicht kommen, denn ich bin verliebt, ein kleines bisschen zumindest.

ebelin sagt folgendes auf seiner Homepage:

Durch die mikrofeinen Peeling-Härchen werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt. Die abgerundeten Massagenoppen sorgen für eine angenehme und durchblutungsfördernde Gesichtsmassage.

Ich verwende es wie angegeben: ich feuchte mein Gesicht an, verteile etwas Reinigungsgel und massiere dann gründlich mein Gesicht.

Ich habe das Gefühl, dass die Reinigung so eindeutig gründlicher ist und außerdem hat man so wirklich eine angenehme Massage. Ich bilde mir auch ein, dass ich weniger Reinigungsprodukt brauche.

Man kann es aber nicht nur zur täglichen Reinigung verwenden, sondern auch zusammen mit Peelings oder zum Entfernen von Gesichtsmasken.

Es ist sehr flexibel und passt sich so perfekt dem Gesicht an, man kommt in jeden Winkel. Der kleine Saugnapf auf der Rückseite ermöglicht einerseits das Festhalten während der Benutzung und andererseits das Befestigen am Spiegel, somit kann er gut trocknen. Allerdings hält der Saugnapf nicht ewig, bis zum nächsten Morgen bleibt er hängen, aber nach einem Tag ist er meist abgestürzt.

Dank seiner Flexibilität und der glatten Oberfläche lässt er sich ohne Probleme reinigen, selbst Masken kann man gut wieder entfernen.

Außer dem etwas schwachen Saugnapf kann ich wirklich keinen Kritikpunkt finden und würden meinen pinken Freund jedem weiterempfehlen. Ich benutze ihn fast ausschließlich und ziehe ihn aus mehreren Gründen meiner Kiko Reinigungsbürste vor.